Zum HauptmenüZum Hauptmenü
LtCmdr YSDI, LIEUTENANT COMMANDER AH-01T

Allgemeine Daten
Position:Chefarzt (Spieler-Charakter)
Alter:12 Jahre
Rasse:Android-Hybrid
Geburtsort:USS Mirage NCC-24866
Eltern:Master Chief Ysdirian Pulchoff (verstorben), Technik-und Wissenschaftsstab der USS Mirage
Geschwister:keine bekannt
Ehepartner:keine bekannt
Nachfahren:keine bekannt


Physische Daten
Geschlecht:geschlechtslos
Größe:180cm
Gewicht:225kg
Augenfarbe:hellrot
Haarfarbe:schwarz
Besonderheiten:heller, künstlicher Hautüberzug ohne erkennbare Muster oder Male


Rangänderungen und Auszeichnungen:
Sternzeit 200202.26 : Erstaktivierung an Bord der USS Mirage NCC-24866
Sternzeit 200210.23 : Beförderung zum Ensign
Sternzeit 200310.11 : Beförderung zum Lieutenant j.g.
Sternzeit 200310.11 : Verleihung der schwarzen Litze 2.Grades
Sternzeit 200310.11 : Verleihung der weissen Kerpe am Band
Sternzeit 200312.07 : Verleihung des silbernen Sternes 1. Grades
Sternzeit 200404.03 : Verleihung des goldenen Sternes 2. Grades
Sternzeit 200502.13 : Beförderung zum Lieutenant Commander
Sternzeit 200510.27 : Wechsel von der Technik zur Krankenstation
Sternzeit 200510.27 : Ernennung zum Chefarzt


Lebenslauf

Langzeitliche Studien und Versuche waren dem Prototyp AH-01t vorausgegangen. Master Chief Ysdirian Pulchoff investierte viel seiner Zeit in dieses Projekt, welches er - warum auch immer - auch verborgen hielt. Allerdings konnte er nur den Torso und den Kopf annähernd fertig stellen bevor er von den Borg assimiliert zu werden drohte und sich selbst tötete.

AH-01t wäre wohl für eine lange Zeit im Frachtraum 4 der USS Mirage liegen geblieben, wenn nicht durch einen großen Zufall ein Wartungsteam genau diesen einen von allen gleich aussehenden Containern öffneten. Dort fand es nicht nur den völlig unbeteiligt wirkenden, stur geradeaus blickenden, ausgeschalteten und halbfertigen Androiden, sondern auch detaillierte, allerdings verschlüsselte Aufzeichnungen Pulchoffs. Es dauerte nicht lange und AH-01t fand sich, wenn auch nicht bewusst, auf verschiedenen Stationen der Mirage wieder, so dass kurz darauf die Erstaktivierung erfolgte. Irgendwie war man dann plötzlich der Meinung, dass AH-01t ein sehr umständlicher Rufname ist, und so nannte man AH-01t fortan für gewöhnlich einfach Ysdi.

Ysdi ist ein Android-Hybrid, d.h. in seiner komplexen positronischen Matrix befindet sich ein geringer Anteil organischer Substanz, die in der Lage ist Gefühlsimpulse der Positronik zu übermitteln. Verstärkt oder gehemmt werden diese Impulse durch einen Emotionschip. Theoretisch soll der Androide somit besser in der Lage sein gewisse Vorgänge besser zu verstehen und darauf entsprechend zu reagieren. Wie gesagt theoretisch, denn es fehlt komplett an Versuchsreihen.

Darüber hinaus hat Ysdi noch ein variables Persönlichkeitsprofil, welches sich selbst weiterentwickelt. Bedauerlicherweise konnte, was niemand so genau weis, das Grundprofil wegen eines tragischen Zwischenfalls nicht vollständig programmiert werden, so dass Ysdi einen leichten deprimierten Eindruck macht und sich ständig unterfordert und ungeliebt fühlt.

Hier und da machen sich dann auch noch mal einige wohl eher kleinere Lücken im Grundprogramm bemerkbar. Aber es entwickelt sich ja von selbst weiter. So fehlten bei der Erstaktivierung beispielsweise das komplette Sprachprogramm. Auch Ysdis Frevel sich manchmal mit einfachen elektrischen Gegenständen etwa automatischen Türen über das Gefüge des Universums oder über die Sache an sich zu unterhalten gehören zu diesen kleineren Fehlern.

Besondere Ausbildungen/Spezialgebiete

Besondere Merkmale

keine Angabe

Medizinisch-Psychische Akte

anorganische Lebensform mit geringem organischen Anteil


Valid XHTML 1.1! Valid CSS! Level Double-A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0

LinksymbolEin Webangebot von der Crew der USS Mirage NCC 24866

Linksymbol Zurück zur Startseite.
Linksymbol Zurück zur Crewliste
Linksymbol erster Spielzug des Charakters
Linksymbol Auszeichnungen des Charakters
Ysdi
lcars-Designelement lcars-Designelement lcars-Designelement
Mail an den Gamemaster, seinen Stellvertreter oder an den Webmaster