Zum HauptmenüZum Hauptmenü
PO T\\\'JONN, PETTY OFFICER

Allgemeine Daten
Position:Diplomat (Spieler-Charakter)
Alter:47 Jahre
Rasse:halb Vulkanier, halb Mensch
Geburtsort:Erde
Eltern:John O'Conner (Vater, Shuttelpilot, Mensch), T'Bac (Mutter, Diplomatin, Vulkanierin, verstorben)
Geschwister:keine bekannt
Ehepartner:keine bekannt
Nachfahren:keine bekannt


Physische Daten
Geschlecht:männlich
Größe:188cm
Gewicht:80kg
Augenfarbe:Grün
Haarfarbe:Rot
Besonderheiten:grüne Augen und rote Haare (Erbe des Vaters, Irländer)


Rangänderungen und Auszeichnungen:
Sternzeit 200606.24 : Versetzung auf die USS MIRAGE
Sternzeit 200702.18 : Beförderung zum Petty Officer


Lebenslauf

T'Jonn wurde auf der Erde geboren. Er ist das Ergebnis eines "Unfalls". Dies ist im doppelten Sinne zu verstehen. Sein Vater hatte den Auftrag die vulkanische Diplomatin T'Bac zu einer Konferenz auf Yedi Prime zu fliegen. Nach einem technischen Defekt erfolgte der Absturz Lichtjahre vom Ziel entfernt. Auf einem Mond gestrandet wurde T'Bac durch Umwelteinflüsse bedingt vorzeitig ins Pon Far versetzt. Dies bescherte John O'Conner die vieleicht 2 aufregendensten, anstrengendsten und erfülltesten Tage seines Lebens. Mehrere Monate nach der Rettung gingen T'Jonn's Eltern die rituelle Vulkanische Ehe ein. T'Bac starb bei der Geburt.

T'Jonn hatte eine recht schwierige Kindheit, als Halbvulkanier auf der Erde insbesondere mit den Merkmalen grüne Augen und rote Haare. T'Jonn lernte hierdurch aber sehr schnell sich zu behaupten und durchzusetzen. Er entwickelte schnell die Fähigkeit andere zu Handlungen in seinem Sinne zu beinflussen, sowohl in positiver wie auch negativer Hinsicht. Da sein Vater, unehrenhaft entlassen, nie ein gutes Wort über die Sternenflotte verlor, beschloss T'Jonn eben sich bei der Sternenflotte zu bewerben.

Nach erfolgreichem Abschluß der Akademie. Ging T'Jonn für mehrere Jahre in den Dienst des diplomatischen Corps der Sternenflotte und diente hierbei auf verschiedenen Planeten und Schiffen. Nach einem Zwischenfall mit einem Ferengie Diplomaten, T'Jonn hatte eine "hitzige" Diskussion mit dem Ferengie. Welcher daraufhin unter einer gebrochenen Nase und mehreren gebrochenen Finger litt, wurde T'Jonn nach Vulkan versetzt. Hier absolvierte er bei einem angesehenen KanTar Meister eine Ausbildung um seine Emotionen noch besser unter Kontrolle zu bekommen. Jetzt scheint es soweit, als würde T'Jonn eine neue Chance als Diplomat erhalten. Seine Chance hieß: USS Mirage

Besondere Ausbildungen/Spezialgebiete

T'Jonn hat neben der normalen Ausbildung auf der Sternenflottenakademie und der anschließenden Ausbildung zum Diplomaten noch eine umfassende Ausbildung in Taktik, Strategie und Kampftechniken (Raumkampf) genossen.

Desweiteren beherscht T'Jonn verschiedene irdische und vulkanische Kampftechniken, welche ihn in einem Nahkampf zu einem sehr Ernst zu nehmenden Gegner machen.

Besondere Merkmale

Für einen Vulkanier völlig ungewöhnlich verfügt T'Jonn über grüne Augen und rote Haare als Erbe seines Vaters.

T'Jonn ist in der Lage, da seine Telepatische Begabung besonders stark ausgeprägt ist, bei seinem Gegenüber sofort zu erkennen, ob dieser lügt oder nicht (einzige Einschränkung sind ebenfalls telepatisch begabte Lebewesen).

Medizinisch-Psychische Akte

T'Jonn hat einen starken Hang zu Emotionen, welche er aber meistens unter Kontrolle hat. Es kann aber teilweise auf den verschiedensten Ebenen (Wut, Trauer, ect.) zum Teil unkontrollierbare Anfälle entwickeln. Zumeist gelingt es ihm sich aber rechtzeitig zurückzuziehen, sodass im Ernstfall nur Möbelstücke zu Bruch gehen.

T'Jonn hat einen ausgeprägten Sinn für Hilfsbereitschaft.


Valid XHTML 1.1! Valid CSS! Level Double-A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0

LinksymbolEin Webangebot von der Crew der USS Mirage NCC 24866

Linksymbol Zurück zur Startseite.
Linksymbol Zurück zur Crewliste
Linksymbol erster Spielzug des Charakters
Linksymbol Auszeichnungen des Charakters
T\\\'Jonn
lcars-Designelement lcars-Designelement lcars-Designelement
Mail an den Gamemaster, seinen Stellvertreter oder an den Webmaster